Sitzplätze / Wege

Um den Gartenraum zu erschliessen, brauchen wir Wege und Plätze. Verbindungen von drinnen nach draussen. Einen festen Belag zum Haus, zum Auto oder Veloabstellplatz. Trampelpfade durch die Wiese hin an den Waldrand. Werkplätze und möglichst viele Sitzplätze, wo wir uns je nach Tages- oder Jahreszeit aufhalten können.

Wege wecken im Betrachter die Lust am Entdecken, oder sie führen ihm vielleicht eine optische Täuschung vor. So täuscht etwa ein Pfad, der in ein Gehölz am Ende des Gartens führt, vor, dass es dort noch etwas zu erkunden gibt.

Wege und Plätze bilden einen beachtlichen Teil eines Gartens. Die Gestaltung dieser Wege und Plätze, Zugänge und Eingangsbereiche prägt das Erscheinungsbild und setzt Massstäbe für die Qualität der Gartengestaltung.